Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wochenbett

Nach der Geburt komme ich nach eurem Aufenthalt auf der Wochenbettstation zu Euch nach Hause.

Betreuung nach Entlassung nach ambulanter Geburt oder Geburt in einem Geburtshaus, ist nach Vereinbarung mit mir und nach Planung mit der jeweiligen Einrichtung möglich.

Im Wochenbett unterstütze ich die frischgebackene Mama mit:

  • Stillberatung
  • Kontrolle der Rückbildung der Gebärmutter
  • Geburtsverletzungen beobachten/Nähte entfernen
  • Narbenbehandlung nach Kaiserschnitt
  • Gymnastik (Beckenboden, Haltung...)

 Gespräche mit den Eltern über:

  • neue Lebenssituation (neue Rolle, "gutgemeinte Ratschläge der Großeltern",  Partnerschaft und Sexualität)
  • Geburtserfahrungen, Babyblues
  • Eltern-Kind-Beziehung (tragen, trösten, weinen...)
  • Infos zu den Besonderheiten bei Neugeborenen, Prophylaxen, Ausstattung

 Ich untersuche euer Kind und überprüfe:

  • Gewichtsentwicklung
  • Ernährung/Verdauung
  • Körper-und Nabelpflege
  • Stoffwechselscreening

und vieles mehr...

In den ersten 10 Tagen nach der Geburt sind täglich 1-2 Besuche möglich, ab dem 10. Tag -  bis das Kind 12 Wochen alt ist - werden weitere 16 Leistungen durch die Kasse (Besuche oder Telefonate) bezahlt.

Ein Besuch dauert ca. zwischen 20 und 40 Minuten, sollte weitere Hilfe nötig sein, bezahlen die Krankenkassen  einen 2. Termin am gleichen Tag.