Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hebammenbetreuung ist für gesetzlich Versicherte Kassenleistung.

der Umfang ist durch die Kassenvergütungsvereinbarung geregelt:

http://www.hebrech.de/januar2014.html

 

Privatversicherte klären die Kostenübernahme mit ihrer Versicherung.

Für Privatversicherte, Versicherte anderer Kostenträger und Selbstzahler gilt diese Gebührenordnung:

http://www.hebrech.de/privat-berlin-august2011.html

Ich betreue euch als freiberufliche Hebamme in der Schwangerschaft, im Wochenbett und in der Stillzeit.

Ich biete keine Beleg-, Geburtshaus- oder Hausgeburtshilfe an. Wenn ihr das wünscht, wendet euch bitte an eine Beleg- Geburtshaus-, oder Hausgeburtshebamme (siehe Links).

 

Ich biete gelegentlich Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungsgymnastikkurse an; aktuelle Termine und den Kursort findet ihr unter Kurse.

Im Bereich Traumabewältigung findet ihr Infos zu meiner Begleitung nach belastenden Erfahrungen in der Schwangerschaft oder nach der Geburt.

 

Seid ihr gesetzlich versichert, rechne ich meine Leistungen direkt mit eurer Krankenkasse ab.

Privatversicherte, Versicherte anderer Kostenträger und Selbstzahler erhalten nach Abschluss der Betreuung eine Privatrechnung.

Wenn ihr von mir betreut werden wollt, meldet euch bitte rechtzeitig in der Schwangerschaft für einen Termin zum Vorgespräch.